Wütende Kinder Wut aushalten

“Du bist die schlechteste Mutter der Welt”: Beschimpfungen durch Kinder aushalten

Meine Tochter ist ein kleiner Choleriker. Ich glaube nicht, dass  das anerzogen ist. Ich glaube vielmehr, dass das angeboren ist. Sie war schon immer so. Sie hat schon als ganz kleines Mädchen Stunden auf den Boden trommelnd verbracht. Wenn sie sich über etwas ärgert, dann muss es raus. Das ist auch heute mit sechs Jahren …

Weiterlesen …“Du bist die schlechteste Mutter der Welt”: Beschimpfungen durch Kinder aushalten

Weniger genervt an den Feiertagen

Weniger genervt an den Feiertagen: So vermeidet man Streit in der Familie

Die Erwartungen sind groß. Weihnachten soll besinnlich, fröhlich und vor allem harmonisch verlaufen. Die Wahrheit sieht anders aus: Auf Polizeistationen und in Redaktionen wird Weihnachten nicht selten statt “Fest der Liebe” , “Fest der Hiebe” genannt. Denn nie im Jahr gibt es so viele Fälle häuslicher Gewalt. Natürlich muss es nicht so weit kommen. Auch …

Weiterlesen …Weniger genervt an den Feiertagen: So vermeidet man Streit in der Familie

weniger Fragen Erziehung Umgang mit Kindern

Fragen ans Kind: Welchen Tipp mir eine Pädagogin gegeben hat

Ich finde es wirklich wichtig seine Kinder ernst zu nehmen, sie einzubeziehen, ihnen Fragen zu stellen, mit ihnen zu diskutieren. All das eben. Aber es scheint so, als hätte die Fragerei in letzter Zeit ein bisschen Überhand genommen. Und zwar nicht nur bei mir! “Viele Mütter formulieren ihren Kindern gegenüber dauernd Fragen, obwohl sie eigentlich …

Weiterlesen …Fragen ans Kind: Welchen Tipp mir eine Pädagogin gegeben hat

Wenn Kleinkinder beißen

Wenn Kleinkinder beißen: So gehst Du souverän damit um

Mein Sohn hat im letzten Jahr ziemlich viel gebissen. Wenn er irgendwo durchwollte, wenn ihm jemand nicht das gegeben hat, wonach er verlangt hat und manchmal auch, wenn er sich nicht verstanden fühlte. Ganz vorbei ist die Phase immer noch nicht. Und wenn er seine Zähne fletscht nimmt seine Schwester immer noch Reißaus. Aber es …

Weiterlesen …Wenn Kleinkinder beißen: So gehst Du souverän damit um

weniger schreien - mehr verstehen

Gewaltfrei Kommunizieren: Die besten Tipps um weniger zu Schreien

Kurz vor neun. Ich steh im Hausflur. Und schreie. Ich sag mir selbst, dass ich rufe, aber zwischen rufen und schreien gibt es schon noch so einen kleinen feinen Unterschied. Also nennen wir es beim Namen, ich schreie: “Könnt ihr jetzt vielleicht endlich mal runterkommen. Ich hab es jetzt hundertmal gesagt. Irgendwann fängt es wirklich an, …

Weiterlesen …Gewaltfrei Kommunizieren: Die besten Tipps um weniger zu Schreien

Teilen lernen Kinderleute

Ab wann können Kinder teilen? Und wie können sie es lernen?

Manchmal, da sitzen mein Sohn und ich zusammen und er möchte mit mir sein heiliges Joghurt teilen. Sein Lieblingsessen. Er berechnet nicht wie viel er noch hat oder wie wenig ihm bleibt. Er gibt mir einfach etwas ab. Und manchmal wiederum, da sitzt er auf einem Berg Sandspielzeug, mit dessen Einzelteilen er nachweislich nicht zeitgleich …

Weiterlesen …Ab wann können Kinder teilen? Und wie können sie es lernen?

waruzm Kinder allein auf dem Spielplatz zurecht kommen sollten

Liebe Mutter, die heute auf dem Spielplatz meinetwegen entsetzt war,

ich habe gemerkt, was Du zu Deinem Mann gesagt hast: “Die armen Kinder! Da muss man doch aufpassen! Unverantwortlich!” Du warst entsetzt, weil mein kleiner Sohn die Leiter der Rutsche hochgeklettert ist – ganz alleine. Du dachtest seine Mutter hätte ihn vielleicht verloren. Anders konntest Du Dir wohl nicht erklären, dass man den Kleinen einfach …

Weiterlesen …Liebe Mutter, die heute auf dem Spielplatz meinetwegen entsetzt war,

Einschlafbegleitung vom richtigen Maß und den Bedürfnissen

Vom richtigen Maß bei der Einschlafbegleitung

Kinder müssen spüren, dass ihre Gefühle und Bedürfnisse wichtig sind. Vom ersten Tag an. Ich bin mir sicher, dass ich das nicht mehr betonen muss, da sind sich heute ja alle einig. Zum Glück. Aber vor lauter Orientiertheit auf die Bedürfnisse der Kinder vergessen viele Eltern offenbar ihre eigenen Bedürfnisse. Zumindest nach außen hin. Kann das …

Weiterlesen …Vom richtigen Maß bei der Einschlafbegleitung

KOmmunikation mit Kleinkindern

Nur der Eisberg bleibt: So ändert sich die Kommunikation mit Kindern

Reden kann er ja nicht, der Bub. Zumindest nicht richtig. Aber das braucht er auch gar nicht. Denn meistens wissen wir auch so was er meint. Wie er mich streng anschaut, seine Hand ausstreckt und “gschschscht” macht, wenn ich ihm helfen will und er es alleine schaffen möchte. Wie er mit den erhobenen Händen wedelt …

Weiterlesen …Nur der Eisberg bleibt: So ändert sich die Kommunikation mit Kindern

Kinder sind käuflich

Wie käuflich sind unsere Kinder? Erziehungsfragen

Ist Dein Kind käuflich? Hält es etwas aus, das ihm unangenehm, vielleicht auch richtig schlimm ist – und wird dafür bezahlt? Um Gottes Willen – nein! werden die meisten sagen. Sicher? Also mir begegnet das oft: Dass Kinder eine Belohnung bekommen dafür, dass sie nicht geweint haben. Dass sie Gummibärchen fürs Still-halten kriegen. Und ein …

Weiterlesen …Wie käuflich sind unsere Kinder? Erziehungsfragen