Kinderkleidung von CharLe: Mit Stil und gutem Gewissen durchs ganze Jahr

Anzeige – Mit Rabattcode!

Bequem sollen Kinderklamotten sein, das ist klar. Gleichzeitig lass ich meine Kinder aber auch nicht gerne draußen in Jogginghose rumlaufen. Ich liebe es, wenn Kinderklamotten auf  die Bedürfnisse von Kindern ausgelegt sind, man mit ihnen klettern, toben, raufen, springen kann und die Kinder gleichzeitig richtig hübsch aussehen. Kinderkleidung soll individuell sein. So wie es die Kinder schließlich auch sind.

 

Und da hat mir Silvia von vivabini neulich eine Marke empfohlen, die ganz genau meinen Geschmack trifft:

CharLe – sustainable kids fashion

CharLe ist ein kleines Label aus Berlin, das größten Wert auf vieles von dem legt, was mir bei Kinderklamotten wichtig ist.

1. Bequem und zweckmäßig

Oh ja! Bequem ist der Mantel, das erste CharLe-Teil, das ich gekauft habe. Meine Tochter will ihn gar nicht mehr ausziehen. Er ist ganz weich und schmiegt sich toll an. Innen hat er ein Jerseyfutter und außen ist er aus weichem Wollwalk. Er fühlt sich sehr leicht an und lässt die volle Bewegungsfreiheit. Sie liebt die großen Druckknöpfe durch die das An- und Ausziehen total schnell und dazu noch ganz easy geht. Zwei versteckte Taschen machen bei Kinderjacken immer Sinn. Zum Schätze darin verstecken oder Hände wärmen. Bis 0 Grad ist der Mantel ohne weitere Unterschicht- nur normal mit Pulli oder Longsleeve – warm genug. Bei Minusgraden bietet sich eine Fleecejacke zum Drunterziehen an. Wir haben es ausprobiert: Leichter Regen macht dem Mantel nichts aus – er perlt an der Wolle ab.

2. Hochwertiges Aussehen

Der Mantel hält meine Tochter schön warm und gleichzeitig läuft sie darin ganz stolz – vor allem wenn sie an

 

einem Schaufenster vorbeigeht und sich darin spiegelt. Zu niedlich. Meine Tochter nennt den Mantel liebevoll “Elsamantel” – weil sie sich darin vorkommt wie die Eiskönigin höchstpersönlich. Keine billigen Drucke, die Assoziationen erzwingen, sondern kindgerechte, tolle Schnitte, die märchenhaft, verspielt, aber gleichzeitig einfach sind. Der Mantel ist unten ausgestellt und hat große Kellerfalten.

 

3. Gute Verarbeitung und wertige Rohstoffe

Ich finde es wichtig, dass Kinderklamotten halten. Ich gebe sie gerne nach dem Tragen weiter und kaufe auch sehr vieles gebraucht. Noch besser ist es natürlich, wenn Klamotten auch noch nachhaltig und umweltschonend produziert wurden. Und das ist bei den Sachen von CharLe der Fall: Alle Kleidungsstücke bestehen aus kontrolliert ökologischen und hochwertige Materialien. Sie sind toll verarbeitet und haben ein Design, das nicht im nächsten Jahr schon wieder out ist, sondern das über Jahre aktuell bleibt: Das ist es was CharLe auszeichnet. Und das liebe ich. Vor allem weil die Kleidung trotz spielen und strapaziert werden einiges aushält.

Die Sachen sind individuell von Hand bei uns in Deutschland genäht. Und damit unterstütze ich auch noch die heimische Wirtschaft.

Der Preis und ein Rabattcode

Charle Mantel CharisBei all diesen tollen Vorteilen wird es Dich nicht wundern, dass die Kleidung von CharLe nicht ganz billig ist. Aber ganz so teuer wie befürchtet ist sie auch nicht. Der Mantel meiner Tochter hat 189 Euro gekostet. Kleinere Größen sind günstiger und auch je nach Material variieren die Preise. Wolle ist naturgemäß etwas teurer. Die Kombi aus Hose und Oberteil, die sich meine Tochter nun zu Weihnachten wünscht kostet 100 Euro. (mit Rabattcode nur noch 90 Euro;-D) . Auch Du darfst den Rabattcode nutzen. Gib einfach bei Deiner Bestellung: CHARLE2017 ein und Dir werden 10 Prozent Rabatt abgezogen. Hier geht´s direkt zum Shop.

Unser Mantel heißt übrigens “Charis” und das finde ich wunderschön, weil ich jemanden kenne, der Charis heißt und der auch ganz toll ist;-D

 

 

Zeig diesen Beitrag gerne Deinen Freunden!

3 Gedanken zu “Kinderkleidung von CharLe: Mit Stil und gutem Gewissen durchs ganze Jahr

Schreibe einen Kommentar