Geschwister das ewige Band zu meiner Schwester

Geschwister – das ewige Band zu meiner Schwester

Geschwister sind ja eine spannende Sache. Es gibt kaum jemanden, der mich besser kennt, dem ich mich so inniglich verbunden fühle, wie meine Schwester. Wir haben jahrelang in einem Bett geschlafen, wir haben unsere Geheimnisse geteilt und gegenseitig unseren Unfug gedeckt. Aber gleichzeitig sind wir wahnsinnig verschieden, über Jahre hatten wir uns kaum etwas zu sagen. Je älter wir wurden, desto weniger. Zwei Welten irgendwie. Heute sind die Welten sogar durch einen Ozean getrennt. Und trotzdem: Unsere Beziehung ist eine der wertvollsten, die ich in meinem Leben habe; Wenn man Beziehungen einen Wert beimessen kann. Auf jeden Fall ist das Band, das uns verbindet, gemacht für die Ewigkeit. Egal wie weit wir getrennt sind.

Geschwister – eine Medaille mit zwei Seiten

Dass ich nicht bei ihr sein kann, wenn es ihr schlecht geht, ist schlimm für mich. Ich habe immer noch das Gefühl sie beschützen sie müssen, verantwortlich zu sein. Obwohl sie so wahnsinnig stark ist. So wie damals, als ich mit ihr Mathe gebüffelt habe. Aber gleichzeitig, dass sie mich ausschließt, um zu zeigen, dass sie mich nicht braucht. Komische Sache, das mit den Geschwistern. Ein bisschen Konkurrenz – auch wenn man es nicht wahrhaben will. Die Konkurrenz haben wir hinter uns gelassen. Man kann Leben nicht vergleichen und das sollte man auch nicht. Unsere Prioritäten sind unterschiedlich. Und doch gibt es Themen, da verstehen wir uns blind.

Morgen kommt mein Neffe zur Welt

Morgen soll meine Schwester ihr zweites Baby bekommen. Seit Monaten ein einziges Hinfiebern. Dauernd wieder sich Sorgen machen, abwarten, angespannt sein. Wir alle fiebern mit. Nicht wie bei anderen Babys von Menschen, die ich liebe. Irgendwie anders. Denn es ist eben nicht nur irgendein Baby das da auf die Welt kommt und bei dem es Monate dauern wird, bis ich es das erste Mal sehen werden. Es ist mein Neffe. Mein einziger. Er trägt das Band weiter, genauso wie meine Nichte. Der kleine Kerl ist schon jetzt in meinem Herzen, obwohl ich ihn noch nicht mal kenne. Komisch irgendwie, das mit der Familie…..

Willst Du noch mehr Persönliches über mich und meine Familie lesen? Dann schau doch mal hier entlang…

 

Folgst du mir schon auf Facebook? Ich freu mich über Kommentare und likes😉

 

5 Gedanken zu “Geschwister – das ewige Band zu meiner Schwester

  1. ❤️❤️❤️ Komisch das mit der Familie. Gerade hat meine Ida im Bett geweint, weil sie denkt, dass sie uns nicht mehr sieht, wenn sie erwachsen ist. Es ging ihr vor allem um Ihre Schwester. Wie auch immer dieses kleine Mädchen darauf kommt, aber da sieht man schon wie stark die Geschwisterliebe ist!
    Ich hoffe du siehst deinen Neffen ganz bald!

Schreibe einen Kommentar