Kinder Kleiebad von Töpfer: Sanfte Reinigung auch bei wundem Po oder Neurodermitis

Anzeige

Obwohl ich mich mit Hautpflege schon recht viel beschäftigt habe, haben wir das Kinder Kleiebad von Töpfer bisher noch nie probiert. Irgendwie ist es mir bisher nie begegnet. Wenn ich es früher getestet hätte, hätte ich es Dir nämlich garantiert schon früher empfohlen: Da kannst Du Dir sicher sein. Wir haben das Bad in der letzten Woche ausprobiert und wir lieben es! Was Hautpflegeprodukte angeht, bin ich sehr kritisch. Mein Sohn hat Neurodermitis und da muss man einfach vorsichtig sein: Keine reizenden Stoffe, kein Parfüm und eine sanfte Reinigung. Das ist das A und O.

Das Kinder Kleiebad von Töpfer im Test

KLeiebad

Das Kleiebad von Töpfer besteht ausschließlich aus natürlichen Zutaten. Die meisten Inhaltsstoffe sind aus biologischer Herstellung. So wurde das Kinder Kleiebad auch mit dem Siegel “Naturkosmetik” ausgezeichnet. Das ist mir eh total sympatisch. Enthalten sind vor allem Weizenkleie, Molke und Kräuteröle. Bisher hab ich für die Reinigung meines Sohnes nur Wasser oder ab und an sehr teure Naturkosmetik oder Arzneien speziell für Neurodermitiker verwendet.

Das Bad ist ein neuer Versuch für etwas mehr “normal” in der Kinderpflege. Und siehe da: Das Kinder Kleiebad reinigt sehr mild – auch nach dem Bad ist die Haut meines Sohnes nicht übermäßig trocken. Auf Empfehlung wasche ich ihn nach dem Baden auch nicht mit Wasser ab, sondern tupfe ihn gleich trocken. Das Baden hat die Haut überhaupt nicht strapaziert, sondern hüllt sie sanft ein und lässt sie ganz weich werden. Auch meine Hände sind nach dem Bad und dem Waschen meines Sohnes ganz weich. Eine kleine Wellnessbehandlung. 😉

Und was macht das Bad so wertvoll?

Weizenkleie ist der Hauptbestandteil des Bades. Weizenkleie ist eine Mischung aus Keimling, Randschichten und Schale des Weizenkorns. Für ihre positive Wirkung auf die Darmgesundheit ist Weizenkleie eh vielen bekannt. Aber auch äußerlich angewendet, ist Weizenkleie einfach spitze. Kräuteröle sorgen für eine gute Fettung der Haut und versorgen sie mit ausreichend Feuchtigkeit. Die Zutaten sind auch der Grund für die etwas körnige Konsistenz. Die Kleie löst sich nicht komplett auf. Aber das macht nichts und gehört einfach dazu. Ein bisschen wie sehr weicher Sand am Badewannenboden.

Töpfer Kinder Kleiebad….. kenn ich doch!

Das Kinder Kleiebad gibt es schon seit 80 Jahren in der kultigen Jubiläumsdose. Und als ich meine Mama nach der Firma und dem Kinder Kleiebad frage, weiß sie gleich Bescheid. Schon meine Oma soll in ihrer Kindheit im Kleiebad gebadet worden sein. Sagt man. Nachprüfen lässt es sich nicht. Doch fest steht: Die Rezeptur ist seither nicht verändert worden. Qualität sollte man beibehalten….

Töpfer und der wunde Po

Viele Kinder haben hier und da Hautprobleme. Sie müssen ja nicht schwerwiegend sein – unangenehm sind sie allemal. Ein wunder Po – die häufigste Hautirritation bei Babys – kann mächtig Schwierigkeiten machen. Das ständige Jucken sorgt für Unwohlsein bei den Kleinsten und wenn man nicht aktiv wird, dann kann sich das Wundsein auch leicht ausbreiten…..

Was sind also die besten Mittel gegen einen wunden Po?

1. Viel frische Luft

In der stickigen Windel – vor allem in der engen Plastikwindel – können sich Keime rasend schnell vermehren. Daher ist es das beste, wenn Du das Baby möglichst viel ohne Windel spielen lässt. Solange Dein Baby noch nicht krabbelt, geht das besonders gut. Einfach ein Handtuch unterlegen. Wenn der Po trocken ist, heilt die Windeldermatitis einfach viel schneller.

2. Häufiges Windelwechseln

hrend Dein Baby eine Windel trägt, solltest Du unbedingt darauf achten, diese häufig zu wechseln, damit erst gar kein feuchtes Milieu entstehen kann.

3. Sanfte Reinigung Töpfer

Baumwolllappen oder Waschies aus Mikrofaser sind ideal, um den Po mit warmem Wasser zu reinigen. Wenn das dem Baby dennoch weh tut, dann klappt die Reinigung am besten unter einem warmen Wasserstrahl.

4. Ernährung

Manche Babys vertragen bestimmte Lebensmittel nicht gut. Besprich dieses Thema am besten mit Deinem Kinderarzt. Das ist doch für jeden sehr individuell.

5. schwarzer Tee

Dazu kochst Du ganz normal schwarzen Tee und legst danach den abgekühlten Beutel auf die wunde Stelle. Das tut irrsinnig gut.

6. Pflege

Eine dicke Zinksalbe verschließt die Wunde und hilft bei der Heilung. Sie hält aber auch frische Luft ab. Das muss man abwägen. Vorsorglich schmiert man das Kindern heute bekanntlich nicht mehr auf den Po. Wenn die Haut aber gereizt ist, kann es Sinn machen.

Zum Baden ist Töpfer Kinder Kleiebad auch bei wundem Po ideal. Wie ich oben beschrieben habe:  Die Haut wird weicher und entspannt sich. Bei offenen Stellen gilt aber immer: Das Baby zeigt schon, was ihm gut tut. Ein Bad mit Töpfer Kinder Kleiebad war jedenfalls in unserem Fall schmerzfrei.

 

Und trotzdem ist das Bad nicht perfekt:

Wir sind begeistert von Kinder Kleiebad von Töpfer! Nur eine Sache mag ich nicht: Die Verpackung. Meine Kinder lieben bunte und kindgerechte Dosen und Beutel. Diese gefällt ihnen nicht. Ich fülle daher jetzt um. In bunt bemalte Butterbrottüten. Was tut man nicht alles;-) für die Gesundheit der Kinder und für ihre gute Laune… auch wenn ich persönlich die neue Jubiläumsdose aus Metall total kultig finde.

Und noch ein Gewinnspiel gibt´s obendrauf!
Geh dazu auf die Seite von Töpfer und trag Dich ein. Es gibt ein traumhaftes Familienwochenende für zwei Personen und alle eigenen Kinder unter 16 Jahren in einem der schönsten Familotels im Allgäu zu gewinnen oder einen von zwei wertvollen Jako-o-Gutscheinen. Hüpf gerne schnell rüber;-) hier geht´s zum Gewinnspiel!

Blog Marketing Influencer-Marketing ad by t5 content



4 Gedanken zu “Kinder Kleiebad von Töpfer: Sanfte Reinigung auch bei wundem Po oder Neurodermitis”

Schreibe einen Kommentar