Wort-Schatz Fünf Dinge die ich als Mutter gut mache

Wort-Schatz: Sprachliche Ergüsse zum Mitlachen und-freuen

Hier liste ich mal ein paar sprachliche Ergüsse meiner Kinder oder befreundeter Kinder auf – einen echten Wort-Schatz eben. Selbstverständlich ohne die jeweiligen Namen zu nennen. Danke an Andrea Ilsemann, die mich auf die Idee gebracht hat. Mein absolutes Wort-Schatz Highlight: „Mama, ich hab das Bad geputzt – auch die …

Weiterlesen …

Das macht Kindern im Herbst Spaß: Schatzsuche

Bei einer Schatzsuche mit Kindern hat man nicht nur ein wunderschönes gemeinsames Erlebnis, die Kinder bewegen sich auch plötzlich ganz freiwillig und es wird ihr Gefühl für ihre unmittelbare Umgebung intensiviert. Die Vorbereitung ist gar nicht so aufwändig wie befürchtet und auch bei dem „Schatz“ geht es mehr um die …

Weiterlesen …

Magnusturm

Wandern vor der Haustür: Ab auf den Magnusturm

Zu Hause ist es einfach am Schönsten. Zumindest in unserer näheren Umgebung. Natürlich muss man auch mal rauskommen in die Welt, um die eigene Heimat schätzen zu können, aber nun genießen wir unsere Heimat ganz besonders. Daher mache ich auch sehr gerne mit bei der Bloggerparade „Wandern vor der Haustür“ …

Weiterlesen …

Familienplanung

Bye Bye Kinderwunsch – Familienplanung abgeschlossen?

Familienplanung: Ein heikles Thema. Schön, dass Katja von mamatized zur Blogparade aufgerufen hat. Verschiedene Blogger schreiben also ihre Erfahrungen zum Thema. Ganz unten findet Ihr die Verlinkung und könnt Euch so verschiedene Sichtweisen durchlesen. Hier meine: Ich wollte immer viele Kinder. Vielleicht vier oder fünf. Mein Mann nicht. Er wollte …

Weiterlesen …

gesunde Haut

Linderung von Neurodermitis: Basispflege und Ekzeme behandeln

Neurodermitis kann man nicht heilen, aber man kann der Haut helfen mit den Ekzemen klarzukommen. Hier gibt es Lotion, Creme und Salbe. Erstere ist sehr wasserhaltig und damit vor allem für normale Haut geeignet. Die Creme ist fettreicher und für normale und leicht trockene Haut geeignet. Für sehr trockene Haut …

Weiterlesen …

arbeitende Mütter

Arbeitende Mütter: Warum auch unser Kinder profitieren

Dass Mütter mit ihren Kindern die ersten Jahre zu Hause bleiben, ist für Viele der Idealzustand und arbeitende Mütter werden als ein Phänomen unserer Zeit dargestellt. Aber evolutionsgeschichtlich? Vermutlich wären wir verhungert und längst weg vom Fenster, wenn unsere Urgroßmütter statt zum Beeren sammeln oder aufs Feld zu gehen nur …

Weiterlesen …

milchfreier Geburtstagskuchen

Milchfrei Kochen – milchfreier Geburtstagskuchen

Ein Geburtstag ohne richtige Torte – das ist schon ein bisschen komisch muss ich zugeben. Aber da ich überhaupt nicht auf Milchersatzprodukte stehe – also Sojacreme oder sonstige Chemie – blieb mir fast nichts anderes übrig als auf Kuchen ohne Cremefüllung auszuweichen. Bei diesem leckeren Rezept ist der Teig zu …

Weiterlesen …

Mütter

Warum unsere Generation Mütter versagt und wie wir noch die Kurve kriegen

Die heutige Generation Mütter ist unter Beobachtung wie kaum eine davor und unter hohem Leistungsdruck. Von uns hängt schließlich ab ob aus den Kindern etwas wird. In sozialen Netzwerken wird uns verdeutlicht wie Familie aussieht: Fröhlich, zufrieden und unbedingt immer pädagogisch wertvoll geht es unter Netzmüttern scheinbar zu. Wir Rezipienten kriegen …

Weiterlesen …

Mein Baby im OP und die Mutter mit den Nerven am Ende

Wenn ein Kind ins Krankenhaus und sich einer OP unterziehen muss ist es immer einschneidend. Je kleiner das Kind umso dramatischer. Für die Kinder genauso wie für die Mütter oder Eltern. Mit einem Jahr versteht mein Sohn einfach nicht, warum es sein muss. All die Kabel, Schläuche, Nadeln, fremde Menschen. …

Weiterlesen …

unperfekte Mütter mein schönster Moment

Unperfekte Mütter – zwischen Chaos und Kreativität

Unperfekte Mütter – Kennt Ihr da auch welche, die nie was dabei haben? Kein Desinfektionsspray, keine Notfall-Apotheke mit Globuli-Auswahl, kein Ersatzgetränk für´s Kind, nichts zu Essen und kein Sandspielzeug auf dem Kinderspielplatz. Ich geb´s zu: Ich bin so eine unperfekte Mutter. Wir schaffen den Weg in den Supermarkt ohne dazwischen …

Weiterlesen …

Hackfleisch Hirsepfanne

Milchfrei kochen: Hackfleisch-Hirsepfanne

Schon meine Mama hat immer wieder gerne Kühlschrankgerichte gekocht. Alles was noch so im Kühlschrank rumstand – vornehmlich Sachen, bei denen man nicht so richtig wusste, wozu man sie jetzt endlich mal benutzen sollte – werden zusammen zu einem Gericht verarbeitet. Diese Art des Kochens hab ich mir übernommen und …

Weiterlesen …

Milchfrei essen: Süßsaure Erdnusspute

Nachdem es letzte Woche schon leckeren Kokosreis gab verrate ich Euch heute, was wir am Liebsten dazu essen: Süß-saure Erdnusspute. Ein Gericht mit leichter Erdnussnote, das natürlich auch diesmal ganz ohne Milchprodukte auskommt. Das brauchst Du dazu: 300 Gramm Putenfleisch 3 gelbe Rüben (für alle Nicht-Bayern: Karotten, Möhren oder wie …

Weiterlesen …

Liebster-Award – mein Interview

Vielen Dank an Peter, der mich für den Liebster Award 2016 nominiert hat. Wer den Award noch nicht kennt: Er dient dazu kleinere Blogs kennen zu lernen und sich auf einer persönlicheren Ebene zu vernetzen. Dazu muss jeder Nominierte 11 Fragen beantworten. Das sind die Regeln des Liebster Awards Danke …

Weiterlesen …

Neugeborenes

Drahtseilakt der Hebammen: Widersprüche rund um die Geburt

Es war im Geburtsvorbereitungskurs. Ach wie schön und einfach war da die Welt noch. Wie haben wir uns das nicht alles perfekt ausgemalt. Die weltbewegenden Fragen waren, wie man denn erkennt, dass es sich um echte Wehen handelt. Und wie lange eine Wehe nun genau dauert.  Kaiserschnitt: Böse, geht gar …

Weiterlesen …

Kokosreis

Milchfrei kochen: Kokosreis – unsere Lieblingsbeilage

Kokosreis ist so lecker, dass er eindeutig einen eigenen Eintrag verdient hat. Auch wenn wir ihn eigentlich „nur“ als Beilage essen. Zum Beispiel zu Gyros oder Erdnusspute . Ihr braucht dazu: 300g Langkornreis 300ml Brühe 1 Dose Kokosmilch- ich empfehle darauf zu achten, dass keine künstlichen Zusatzstoffe enthalten sind (Zutatenliste!), die …

Weiterlesen …

Terrorgefahr Anschläge

Anschläge: Kindern die Angst vor der Terrorgefahr nehmen

An die Bilder der Anschläge aus dem Fernsehen kann ich mich erinnern als wäre es gestern gewesen: Soldaten, Schießereien, tote Menschen auf der Straße, alles in gelblichen Farben. Doch noch schlimmer als die Bilder, war die Angst, die Hilflosigkeit – auch die der Erwachsenen. Es war Krieg in Jugoslawien als …

Weiterlesen …

Milchfrei Essen mit Kindern: Leckere Pfannkuchen

Zubereitungszeit 15 Minuten Vier Portionen Milcheiweiß ist eine der häufigsten Auslöser von Nahrungsmittelunverträglichkeiten. Auch mein Sohn verträgt kein Milcheiweiß und so habe ich einige Rezepte abgewandelt oder mir neu ausgedacht. An den besten Ergebnissen lass ich Euch gerne teilhaben. Auch ohne Unverträglichkeit, schadet es nicht, den Milchkonsum einzuschränken. Mit diesen …

Weiterlesen …

Inniges Vater-Tochter-Gespann

Toben, kämpfen, zelten gehen, Tiere beobachten, mit Spielzeugpistolen durch den Wald stapfen – so hat sich mein Mann das Leben mit Kindern vorgestellt. Dass er einmal einen Sohn haben würde, das war für ihn klar. Er wollte mit ihm verrückte Sachen machen, Hubschrauber fliegen, kämpfen, auf die Jagd gehen, gemeinsam …

Weiterlesen …

Kinder und Tieren - Katze, Hund oder Hamster? Welches ist das beste Tier für unsere Familie

Hund, Katze, Maus und Co: Das richtige Haustier für Familien

„Aber die Anna hat auch ein Haustier!“, „Ach ist der niedlich!“ „Die Katze sieht so traurig aus, darf die nicht bei uns einziehen?“  Diese oder ähnliche Sätze haben die meisten Eltern schon mal gehört. Doch welches Haustier angeschafft werden soll, will gut überlegt sein. Hier kommt unsere persönliche Abwägung. Und …

Weiterlesen …

Hafenrundfahrt

Ein besonderer Urlaub: Vier Generationen an der Nordsee

Im Urlaub mit vier Generationen prallen Welten aufeinander. Urlaub mit Kindern, das weiß jeder, der es schon mal gemacht hat, ist nicht nur Erholung und Entspannung. Man muss sich einstellen auf die Kinder und sich nach ihren Bedürfnissen richten. Als Eltern ist man das gewohnt. Doch als Großeltern und sogar …

Weiterlesen …