Was ist Dir das Leben Deiner Familie wert? – Rauchmelder retten Leben

Neulich bei Müllers zu Hause. Morgens um 2 Uhr. Ein nerviger Piepton sorgt dafür, dass ich im Bett stehe. Mein Mann ist längst auf den Beinen, um nach der Ursache des Tones zu suchen. Komisch, dass ihn das Weinen unseres zahnenden Sohnes und auch die kalten Füße unserer Tochter, die nachts regelmäßig zu uns schleicht nicht aufwecken, denke ich noch – Da höre ich ihn fluchen. In den Flur tretend sehe ich ihn auf einem Kinderstuhl balancierend nach dem Rauchmelder an der Decke greifen (unsere Leiter ist sinnvollerweise gerade in der Garage – ausnahmsweise mal aufgeräumt….clever!). Ich so: “Brennt´s wohl?” Nochmal ziemlich clever, denn würde es brennen, wäre der Rauchmelder sicher unser geringstes Problem. Aber ich bin müde. Man mag es mir zu Gute halten. Nein, es brennt natürlich nicht. Die Batterie des Rauchmelders ist nur leer. Ein ganzes Jahr hat sie gehalten. Wow.

Pie Piep Piep…. Rauchmelder retten Leben

“Müssen wir morgen austauschen,” nuschelt mein Mann, geht zurück ins Bett und schläft friedlich ein. Im Gegensatz zu mir. Zum einen, weil das Piepen natürlich nicht nur mich, sondern auch die Kinder geweckt hat, die nun ihrerseits beide Zuwendung benötigen. Zum Zweiten aber auch, weil ich mir vorstelle was passiert, wenn es nun, da der Rauchmelder aus ist, wirklich brennt. Irgendwann schließe ich mit meinem Leben ab und schlafe ein. Was soll ich sagen. Das Ganze ist acht Wochen her und der Rauchmelder liegt noch an der gleichen Stelle auf dem Schrank meiner Tochter, an der mein Mann ihn damals platziert hat. Batterie – ja, wollte ich mal besorgen. Hab´s aber vergessen und jetzt kommt es auch nicht mehr drauf an. Kommt es doch. Und weil wir keine Lust haben, dass das Gepiepse in ein paar Monaten wieder von vorne losgeht, haben wir beschlossen, uns an einen Experten zu wenden. Der kann nicht nur sage, wo die Rauchmelder am besten angebracht werden, sondern installiert den Testsieger auch gleich – mit einer zehn-Jahres Batterie. Das kostet pro Stück rund 30 Euro plus 14 Euro für die Montage. Die Sicherheit meiner Familie  ist mir das wert.  Und Dir? Und bald gibt es ja eh die Ruchmelderpflicht…

 

 

 

Zeig diesen Beitrag gerne Deinen Freunden!

4 Gedanken zu “Was ist Dir das Leben Deiner Familie wert? – Rauchmelder retten Leben

  1. Das ist ja interessant, dass es 10-Jahres-Batterien gibt!
    Manchmal ist Werbung eben doch sehr nützlich.
    Wir kennen das mit dem Alarm nämlich, der die leere Batterie anzeigt….
    Liebe Grüße!

    • Hallo Seifenfrau! Das freut mich sehr. Ich hatte auch erst den Artikel geschrieben und dann überlegt, dass man da Werbung einbauen könnte. In dieser Reihenfolge sollte es eigentlich immer sein, finde ich:-) Schöne Grüße!

  2. Wir haben seit 15 Jahren einen ( 1 ) Rauchmelder. Die Batterie hat schon seit Jahren ihren Betrieb eingestellt. Erst war es grelles Piepsen, dann wehleidiges Lamento bis nach einigen kurzen Knüffen mit dem Besenstiel Stille eingekehrt ist. So ruht der an der Unterseite der Treppe Verschraubte farblich mit dem Weiß des Holzes Verschmolzene.
    So aufgerüttelt werde ich diese Woche einige Rauchmelder installieren!!!

Schreibe einen Kommentar