Tauf-Checkliste Taufe Checkliste

Tauf-Checkliste: Alles was Du für eine gelungene Taufe brauchst

zusammenfassende Checkliste zur Taufe ganz unten! Hier im Text findest Du die ausführlichen Hinweise und Ideen für ein schönes Fest

Für die Kirche:

  • Anmeldung im Pfarramt Eurer Heimat – Kirchengemeinde
  • bei einer Taufe außerhalb der eigenen Gemeinde: Zustimmung vom “Heimatpfarrer” einholen
  • Taufgespräch mit dem Pfarrer vereinbaren
  • Art des Gottesdienstes bedenken  – im Rahmen eines ohnehin stattfindenden Gottesdienstes öffentlich oder nur in der Festgemeinde unter sich – wie soll die Taufe stattfinden?
  • Rolle der Paten beim Gottesdienst festlegen
  • Lieder aussuchen – die schönsten Tauflieder hat Anja von Gänseblümchen Sonnenschein gesammelt

Paten:

  • Bestimmung der Paten (klären, was man sich von den Paten erwartet)
  • Patenbescheinigung einholen (das ist eine Bestätigung, die die Paten jeweils in der Kirchengemeinde abholen können, in der sie leben. Die Bescheinigung wird dann zu der Kirchengemeinde geschickt, in der getauft wird)

Fürs Kind:

 

Die Feier:

  • Gästeliste erstellen
  • Rahmen feststecken: Raum mieten, zu Hause oder Feier im Lokal?
  • Deko besorgen: Zur Taufe passen Dekoelemente mit Fischen – also zum Beispiel auch gefaltete Papierschiffchen, aus Draht oder Kordel gebogene Fische, Luftballons (die passen auch zum Punkt “Erinnerungen schaffen” weiter unten).
  • give aways besorgen. Wir haben uns für diese schönen smarties im Reagenzglas mit Fischanhänger entschieden. Gastgeschenk Taufe 

Über diesen Link kannst Du die Reagenzgläser kaufen: Gastgeschenke

Bleibende Erinnerungen schaffen:

Taufkerze:

Eine Taufkerze soll einen Menschen ein leben lang an seine Taufe erinnern. Man kann sie immer wieder anzünden. Unsere Taufkerze ist aus Keramik. Denn so brennt sie nicht runter, sie schmiert nicht ab und wenn sie staubig wird, wischt man sie ab – fertig. Ich bin kein Fan von Wachs, aber das ist Geschmacksache. Taufkerzen gibt es in großer Auswahl bei dawanda
Taufkerze
– oder Du fragst beim Töpfer Deines Vertrauens nach. So wie ich;-)

Fotos machen:

Am besten gibt man jedem Gast den Auftrag zumindest sich selbst zu fotografieren und mindestens einmal auch den Täufling. So geht man sicher, dass zumindest jeder mal auf einem Foto ist. Sich einfach drauf zu verlassen, dass Fotos gemacht werden, ist in der Regel wenig aussichtsreich:-)

Gästebuch

Gästebuch TaufeWunderschön ist es , wenn es am Ende Fotos vom Täufling mit jedem Gast gibt. Die kann man dann in ein Gästebuch kleben und jeder Gast schreibt noch etwas Nettes dazu. Sehr schöne Gästebücher gibt es zum Beispiel hier Gästebuch zur Taufe

Selbst gestaltetes Bild mit vielen guten Wünschen:

Erinnerungsbild Taufezur Taufe eines Kindes passen Luftballons wunderbar. Luftballons heben das Kind symbolisch in die Luft, geben Leichtigkeit und Auftrieb. Bei uns sah das so aus wie auf dem Foto links.

hier kannst Du die blanke Leinwand kaufen Leinwand auf stabilem Keilrahmen – 80×100 cm

Die Luftballons habe ich einfach ausgeschnitten.

Sehr schön ist auch ein Erinnerungsbuch an die Taufe:

Darin hältst Du alles fest, was Dir an dem Tag wichtig war und woran Du Dich später erinnern willst. Erinnerungsbuch zur Taufe

Was auch so gut angekommen ist und fast überhaupt nichts kostet: Eine Flaschenpost!

Flaschenpost TaufeDie Geschichte zur Flaschenpost ist, dass Gäste Zettel in eine leere Flasche hineinstecken, die der Täufling zur Konfirmation oder auch zur Volljährigkeit aufmachen darf. Auf die Zettel können die Gäste Wünsche, Ratschläge, Gutscheine oder sonst etwas ähnliches schreiben.

 

Tauf-Checkliste zum download:

hier hab ich Dir die wichtigsten Punkte nochmal als Übersicht zusammengefasst. Lad Dir die Liste gerne runter und hak ab, was Du erledigt hast. Ich freue mich, wenn Du Dich auch in meinen Newsletter einträgst. Tauf-Planer