Charis auf dem Weg zu mehr Nachhaltigkeit

CHarisMein Name ist Charis.

Ich bin Schauspielerin, Sprachlehrerin, Mama des WunderBabyTerrorMädchens und manchmal ganz schön müde.

Sprechen, Schreiben, Lesen – das mach ich alles drei gern.

Ich komme vom Land, ich lebe in der Stadt.

Ich wuchs auf in einer großen Familie. Jetzt hab ich meine eigene kleine Familie.

 

So beschreibt sich Charis selbst – aber ich (Katharina) muss noch was ergänzen:

Mit Charis hab ich schon als Teenager über die Natur philosophiert, über das Leben und darüber wo es mit unserer Welt hingeht. Über Gott und die Welt sozusagen.

Unsere Höhle am Waldrand, wo wir Tage mit Tee trinken und Reden verbracht haben ist mir eine wahnsinnig wertvolle Erinnerung. Reflektieren, das tun wir beide gerne.

Charis diskutiert leidenschaftlich und ihre Überzeugungen sind ihr sehr wichtig. Auch wenn wir bei manchen Dingen gaaaanz schön unterschiedliche Ansichten haben. Aber das macht das Leben doch aus….

Ihre (Herkunfts-)Familie war für mich schon immer ein Beispiel für Nachhaltigkeit, die Normalität ist. Und deshalb hab ich Charis neulich gefragt, ob sie nicht auf Kinderleute über Nachhaltigkeit schreiben will. Über ihren Weg. Und weil Charis ziemlich bescheiden ist, weiß sie vor allem was noch nicht so gut klappt. Also schreiben wir uns jetzt. Und Du darfst mitlesen. Über Nachhaltigkeit, darüber was in einer Familie umsetzbar ist, wie jede von uns ihren eigenen Weg findet und woran wir noch gar nicht gedacht haben…..

Begleite Charis – und ein bisschen auch mich – auf dem Weg zu (noch) mehr Nachhaltigkeit.

Zeig diesen Beitrag gerne Deinen Freunden!