Mama-Mantras im Alltag: mit gratis-Download

Ich liebe meine Kinder. Und manchmal gehen sie mir trotzdem so auf den Keks. Wenn sie sich streiten, wenn sie nicht kooperieren, wenn ich eigentlich Ruhe will, wenn sie mit nichts zufrieden sind, wenn sie zum hundertsten Mal einen Satz mit „Mama,—“ anfangen und ihn dann immer wieder abbrechen. Ja, …

Weiterlesen …

Kindheitserinnerungen Weihnachten

Meine schönsten Kindheitserinnerungen an Weihnachten

Wir wollen, dass Weihnachten ein schönes Fest für unsere Kinder wird. Alles soll perfekt sein. Doch manchmal liegt der Zauber im Kleinen. Ich habe Weihnachten als Kind geliebt. Es war für mich einfach perfekt. An einige Dinge kann ich mich auch heute noch erinnern: Woran genau, das erzähl ich Dir …

Weiterlesen …

Mama Stress

Der Druck zufrieden zu sein

Ich bin Mama, ich bin Arbeitskraft, ich bin Hausfrau, ich bin Tochter, Freundin, Geliebte und einiges mehr. Mein Leben ist voll. Voll bis zum Rand: Mit Terminen, die sein müssen; mit Kuscheleinheiten, die sein dürfen; mit Familienaktivitäten, die sein wollen und mit Me-Time, die genauso ein Anrecht hat. Ich bin …

Weiterlesen …

hemo nemo Herzmomente und Nervmomente im April

Schöne Momente und nervige wechseln sich ab im Mama-Alltag. Seien wir ehrlich: Das eine kann es ohne das andere kaum geben. Einen echten Herzmoment will ich Dir erzählen: Herzmomente: Gemeinsam statt einsam Ich bin unfassbar stolz auf meine Kinder und liebe es zu sehen, wie sie selbständig werden. Es war …

Weiterlesen …

Kinder unterschiedlich lieben

Kinder unterschiedlich lieben

Ich habe meinen Eltern lange vorgeworfen, dass sie mich und meine Schwester unterschiedlich lieben – und auch schon immer unterschiedlich geliebt haben. Mein Papa hat immer gesagt, meine Schwester sei so weich gewesen, wenn sie sich an ihn gekuschelt hat; ich dagegen hätte mich kalt und knochig angefühlt. Er hatte …

Weiterlesen …

hemo nemo

#hemo #nemo im November

Ein Monat und ganz viele Herzmomente und Nervmomente. Ich lass Dich gerne an meinem schönsten und blödesten Momenten des Monats November teilhaben. Verrätst Du mir auch Deine? #hemo Herzmomente Mein Herzmoment betrifft in diesem Monat gar nicht so sehr meine Kinder selbst, sondern zwei Herzprojekte, die ich habe. Das erste …

Weiterlesen …

Nervmomente und Herzmomente Glück und Leid des Mamaseins

hemo nemo: Herzmomente und Nervmomente im Oktober

Auch im Oktober gibt es Herzmomente und Nervmomente. Meine beiden findest Du hier. Hast Du auch Herzmomente und Nervmomente mit Deinen Kindern erlebt? Dann teil sie doch mit uns! Schreib Deinen Link in die Kommentare und ich nehm ihn gerne mit in den Beitrag auf! Nervmoment: schlafen oder essen? Schlafen …

Weiterlesen …

Nervmomente und Herzmomente Glück und Leid des Mamaseins

#nemo #hemo: Die ganze Welt des Mama-Seins – September

Wir Mütter seien immer so negativ und würden so viel jammern – sagen die Einen. „In den sozialen Medien werden ja immer nur schöne und glückliche Familien gezeigt“ – das sagen die Anderen. Dabei liegt doch die Wahrheit dazwischen. Dann beides gehört zum Leben als Familie dazu: Es gibt Momente …

Weiterlesen …

Danke Mama

Danke Mama: Liebeserklärung nicht nur zum Muttertag

enthält Werbung und ein Gewinnspiel Meine zwei Wünsche für eine bessere Welt: Dass mehr Menschen eine Kindheit hätten, wie ich sie hatte. Und dass meine Kinder eines Tages das Gleiche über ihre sagen. – das habe ich neulich schon getwittert, weil es irgendwie einfach raus musste, wie dankbar ich bin. …

Weiterlesen …

Geschwister das ewige Band zu meiner Schwester

Geschwister – das ewige Band zu meiner Schwester

Geschwister sind ja eine spannende Sache. Es gibt kaum jemanden, der mich besser kennt, dem ich mich so inniglich verbunden fühle, wie meine Schwester. Wir haben jahrelang in einem Bett geschlafen, wir haben unsere Geheimnisse geteilt und gegenseitig unseren Unfug gedeckt. Aber gleichzeitig sind wir wahnsinnig verschieden, über Jahre hatten …

Weiterlesen …

Mein schönster Moment mit Kind

Mein schönster Moment mit Kind 2016 – wichtige Momente Blogparade

Mein schönster Moment ist zunächst kaum zu greifen. Tausende Momente mit den Kindern könnte ich aufzählen. Tausende Momente voller Liebe, voller Zärtlichkeit, voller Freude. Ich liebe es an der Oberlippe meines Sohnes zu riechen – süßlich riecht es und nach ehrlicher Reinheit. Meine Tochter abends ins Bett zu bringen – …

Weiterlesen …

laufen zu Weihnachten

Welches Geschenk mein Sohn gemacht hat – Laufen lernen

Manchmal macht man sich ja einen Stress für gar nix. Nein, eigentlich ist es nicht für gar nix, das wäre etwas übertrieben. Im Nachhinein weiß man natürlich, dass der Stress überflüssig war, aber in dem Moment…… es ist so, dass mein Sohn sich irgendwie geweigert hat zu laufen. Nicht dass …

Weiterlesen …

geliebt und genervt

Genervt und geliebt – sind Eltern schizophren oder Kinder?

Ich finde das Alter zwischen 1 und anderthalb Jahren furchtbar nervtötend und gleichzeitig so wunderschön – genervt und geliebt. Bin ich schizophren? Oder ist es das Kind? Ich will Dir das Chaos mal auseinanderfieseln: Ich bin genervt: Allfort irgendein Gequengel a la: „anderes Essen, gar kein Essen, jetzt doch Essen, …

Weiterlesen …

Die Nacht, die im Arsch war – Achtung: schonungslos ehrlich

Da schreib ich noch an einem Tag, dass meine Kinder durchschlafen. Und dann kommt das: Ich krank – Magen-Darm Infekt. Blöde Sache. Schlafen ist die beste Medizin. Und was passiert? Bis Mitternacht war alles ok. Und dann das unvermeidbare: Meine große Tochter krabbelt in mein Bett. (Ich: „Ok – aber …

Weiterlesen …

Schlaf gut, Baby – Blogparade

Das Thema „Schlaf“ ist eines, das alle Eltern gleichermaßen bewegt. Durchschlafen von Anfang an – davon träumen viele. Die Realität sieht anders aus. In der Regel dauert es viele Monate, manchmal auch Jahre bis die Kinder richtig durchschlafen. Doch erzwingen lässt sich nichts. Das zumindest ist meine Erfahrung. Leider werden …

Weiterlesen …

Uri wertvoll alte Menschen

Lieber Uri, (Liebesbrief an einen besonderen Menschen)

wenn ich mir die Welt besehe wie sie heute ist, dann weiß ich manchmal nicht, wie es weitergehen soll. So viele Menschen haben Angst. Es herrscht so viel Ungerechtigkeit, Gewalt, Terror – im Kleinen wie im Großen. Und dann denke ich an Dich. Was Du schon alles gesehen hast: Den …

Weiterlesen …

Familienplanung

Bye Bye Kinderwunsch – Familienplanung abgeschlossen?

Familienplanung: Ein heikles Thema. Schön, dass Katja von mamatized zur Blogparade aufgerufen hat. Verschiedene Blogger schreiben also ihre Erfahrungen zum Thema. Ganz unten findet Ihr die Verlinkung und könnt Euch so verschiedene Sichtweisen durchlesen. Hier meine: Ich wollte immer viele Kinder. Vielleicht vier oder fünf. Mein Mann nicht. Er wollte …

Weiterlesen …

Mein Baby im OP und die Mutter mit den Nerven am Ende

Wenn ein Kind ins Krankenhaus und sich einer OP unterziehen muss ist es immer einschneidend. Je kleiner das Kind umso dramatischer. Für die Kinder genauso wie für die Mütter oder Eltern. Mit einem Jahr versteht mein Sohn einfach nicht, warum es sein muss. All die Kabel, Schläuche, Nadeln, fremde Menschen. …

Weiterlesen …

Medien lieber miteinander - eine Initiative von SCHAU HIN!